Die Welt der Lokalisierung ist eine soziale Welt

Die Kunst der Übersetzung ist ein sozialer Vorgang auf globaler Ebene, bei dem Autoren, Übersetzer, Fachexperten, Korrekturleser und Marketingexperten zusammenarbeiten, um globale Kommunikation zu ermöglichen.

Simply CSOFT

Willkommen zu unserem Blog! Simply CSOFT teilt einen Einblick in das Leben unserer CSOFTler und bietet Informationen über Best Practices im Bereich der Übersetzung.

Folgen Sie uns!

Wissen definieren, mitgestalten und teilen. Global.

TermWiki ist das größte soziale Netzwerk der Lokalisierungsbranche und wird durch Übersetzer und Fachexperten aus der ganzen Welt vorangetrieben. Es begann als kostenloses Terminologiesystem, hat sich jedoch in eine globale, soziale Plattform zum Teilen von Übersetzungs- und Lokalisierungs-Know-how entwickelt, das außerdem Menschen mit gemeinsamen Interessen zusammenbringt. Wenn Sie Begriffe zu TermWiki beitragen, helfen Sie nicht nur dabei, eine der größten kostenlosen Übersetzungsressourcen der Welt zu schaffen. Sie vermarkten sich zudem für ein globales Publikum. So können Sie Ihr Onlineprofil mit handfesten Beispielen untermauern.

Internationale Rezepte

Im Rahmen des gemeinschaftlichen Engagements und in Zusammenarbeit mit unserem Café „Milk and Cookies“ haben wir eine Reihe internationaler Rezeptsammlungen veröffentlicht, die wir gerne mit unseren Kunden, Kollegen und Partnern teilen. Die Rezepte werden von unseren eigenen Übersetzern und Mitarbeitern auf der ganzen Welt gestaltet.

Crisis 108: Ein Film im Hollywood-Stil von CSOFT

Freigegeben für alle, die gute Unterhaltung lieben

Crisis 108 ist ein Actionfilm über Energie, Technologie, Konzernhabgier, Liebe und Lokalisierung und glänzt mit einer All-Star-Besetzung aus CSOFT-Mitarbeitern! Um unseren Film zu einer gleichermaßen unterhaltsamen wie nachdenklich stimmenden Angelegenheit zu machen, haben wir die spannendsten Zutaten Hollywoods dazugegeben. Der Film präsentiert unser multinationales Team, das hier zusammenarbeitet, um eine unmögliche Mission zu erfüllen!

Organisationen der L10N-Branche

Die führende Konferenz der Lokalisierungsbranche für internationales Geschäft, Übersetzung, Lokalisierung und globales Webseitenmanagement.

Das Akronym steht für die „Globalization and Localization Association“. GALA ist ein internationaler, gemeinnütziger Branchenverband für Unternehmen, die Dienstleistungen in den Bereichen Lokalisierung, Sprachen und Technologie bieten.

Common Sense Advisory ist ein Marktforschungsunternehmen, das von Global 2000-Unternehmen genutzt wird, um Best Practices in den Feldern Übersetzung, Lokalisierung und Dolmetscherarbeit zu operationalisieren, zu messen, zu optimieren und zu erneuern.

Die European Language Industry Association (ELIA) dient als Kommunikationsforum und unterstützt den Aufbau von Geschäftsbeziehungen unter Mitgliedern und anderen internationalen Unternehmen. Dabei fördert sie Ethik- und Qualitätsstandards in der Branche.

Die Localization Industry Standards Association (LISA) gehört zu den ältesten Verbänden der Branche. Sie organisierte Konferenzen und war an der Entwicklung verschiedenster Lokalisierungsstandards wie etwa TBX (ein Dateiformat zum Terminologieaustausch) und für Standards auf Basis der OASIS Open Architecture und des XML Authoring and Localization Frameworks beteiligt. LISA hat seine Tätigkeit am 28. Februar 2011 eingestellt.

Ein Magazin für internationales Informationsmanagement. Zusammen mit tekom organisiert tcworld eine der weltweit größten jährlichen Konferenzen für technische Kommunikation.

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie mit einem unserer Kundenbetreuer.