Bei unserem Globalisierungsmodell steht die Kommunikation im Mittelpunkt

Wir verfügen über die Kompetenz, Erfahrung und Expertise, um Ihnen bei der Erschließung neuer Weltmärkte zu helfen.

Die größten globalen Unternehmen der Welt glänzen nicht nur in ihren Branchen, sondern auch darin, global zu sein. Um zum Marktführer zu werden, müssen Sie in der Lage sein, linguistische und kulturelle Barrieren wirkungsvoller zu überwinden, als Ihre Konkurrenz. Vom Markteintritt über die Produkteinführung bis zur laufenden Umsetzung: CSOFT hilft Unternehmen, Strategien für Kommunikationsverwaltung, Kundeninteraktion und Markteinführung über Landesgrenzen hinweg schneller und besser zu definieren und umzusetzen.

C for Communication

Mit der globalen Kommunikation sind wir in der Theorie sowie in der Praxis vertraut. Wir arbeiten von der Vorstandsetage bis hin zur Frontlinie und definieren Kommunikationsansätze, welche Ihre Produkteinführungszeit beschleunigen, globale Teams effektiver integrieren und Ihre Marke sowohl intern als auch extern bereichern – egal, ob Sie den richtigen Produktnamen benötigen, in ein globales CSR-Programm investieren oder nur eine einmalige Unternehmensmitteilung verfassen.

c for communication

Kommunikations- und Inhaltsstrategien

Jede Art der Kommunikation formt Ihren Ruf in den Augen von Kunden, Mitarbeitern und Stakeholdern. Technische Handbücher sollten ihre Zielgruppe ebenso markengerecht ansprechen wie Werbekampagnen. In einem globalen Unternehmen bedeutet dies, dass alle kommunikativen Elemente – vom Produktnamen bis hin zur Bildsprache – weltweit eignungsfähig sein oder bewusst örtlichen Gepflogenheiten angepasst werden müssen. Die erfolgreichsten Unternehmen kalkulieren bereits mit der Globalisierung, bevor Sie das erste Wort für eine Werbekampagne schreiben. CSOFT vereint Marketing-, Kreativitäts- und Kulturkompetenz, um Unternehmen dabei zu helfen, auf der ganzen Welt erfolgreich zu sein.

Mehr erfahren

Sprachmanagement für Unternehmen

Wenn es um die richtige Sprachtechnologie geht, gibt es keine Wunderwaffe. Die besten Werkzeuge zur Verwaltung von Inhalten, Terminologie und Übersetzungen funktionieren nur in Verbindung mit qualifiziertem Personal, das Regeln und Bedeutungen definiert und pflegt – in einer Welt, in der sich Sprachen ständig verändern. Universelle Ansätze sind nicht sinnvoll, wenn bei unternehmensinternen Reden andere Qualitätsmaßstäbe gefragt sind als bei einer Software-Bedienungsanleitung. CSOFT hilft führenden Unternehmen, ihre globalen Geschäftsprozesse zu beschleunigen, indem die Sprache vom kritischen Pfad genommen wird. Das bedeutet, die globale Eignungsfähigkeit von Produktnamen, Kommunikation und Kampagnen lange vor der Einführung sicherzustellen.

Mehr erfahren

enterprise language management

Wenn Worte nicht genug sind – Globales Branding und Marketing

Das Schaffen einer globalen Marke und die Ansprache von Kunden weltweit setzt voraus, Kommunikationsbarrieren zu beseitigen, die über die Sprache selbst hinausgehen.

branding

Wenn Worte nicht genug sind – Globales Branding und Marketing

Das Schaffen einer globalen Marke und die Ansprache von Kunden weltweit setzt voraus, Kommunikationsbarrieren zu beseitigen, die über die Sprache selbst hinausgehen.

Bei der Erschließung von Weltmärkten besteht eine der größten Herausforderungen für unsere Kunden darin, Marken und Produkte für unterschiedlichste Kulturen gut aussehen und gut klingen zu lassen.

Selbst bei einer durchdachten und gut ausgearbeiteten Marketingkampagne können von Kultur zu Kultur abweichende Kommunikationsstile, Beweggründe, Kaufgewohnheiten und Interaktionsstrategien eine ansonsten starke Botschaft verpuffen lassen. Mit unserem umfassenden Fachwissen und Verständnis verschiedenster Sprachen und Kulturen bewältigen wir diese Probleme.

Globalisierung: Von Asien in die ganze Welt

east to world

Während eine neue Generation asiatischer Unternehmen eine größere Rolle auf der Weltbühne einnimmt, bereichern diese Firmen die Welt mit komplexen und doch erfolgreichen Ansätzen hinsichtlich Führung und Management. Damit stehen sie möglicherweise in Konflikt mit den vorherrschenden westlichen Konzepten, wenn es um Geschäftsstrukturen, Führungsmodelle und die Ausbildung von Führungskräften geht. Im Zuge des 21. Jahrhunderts, in dem asienzentrische und hybride Modelle den Einfluss konfuzianischer und buddhistischer Traditionen erhöhen, bereiten wir Personen und Unternehmen auf der ganzen Welt darauf vor, sich für neue multinationale Business- und Managementansätze zu öffnen.

Kulturübergreifende Unternehmensführung

leadership

Wo Sie arbeiten beeinflusst, wie Sie arbeiten.

Für Führungspersonal kann die effektive Arbeit mit Teams interner und externer Stakeholder, die über unterschiedliche kulturelle Hintergründe verfügen, kompliziert und oft frustrierend sein. Wir helfen dabei, die Kluft zwischen unterschiedlichen internationalen Kommunikationsstilen und Arbeitskulturen zu überbrücken, insbesondere bei der Kooperation zwischen westlichen und asiatischen Unternehmen.

Mehr erfahren

Grenzüberschreitende M&A-Transaktionen

Kulturelle „Deal-Breaker“ müssen vermieden werden.

Die erfolgreiche Leitung eines Übernahme- und Fusionsprojekts erfordert ein hohes Maß an Kompetenz in verschiedensten Disziplinen. Grenzüberschreitende Übernahme- und Fusionsprojekte bringen wiederum neue, kulturell spezifische Ebenen und Risiken mit sich und erschweren so einen ohnehin äußerst komplexen Prozess.

Wir helfen Ihnen dabei, die kulturellen und kommunikativen Barrieren, die bei grenzüberschreitenden Übernahme- und Fusionsinitiativen anfallen können, zu antizipieren und zu beseitigen. Mithilfe eines End-to-End-Prozesses, der eine Due-Dilligence-Prüfung im Vorfeld, die Geschäftsintegration danach sowie die sichere Echtzeitkommunikation über hochmoderne VDR-Technologie (Virtual Data Room) abdeckt, ermöglichen wir es Ihrem Akquisitionsteam, Risiken zu minimieren und den Vertragsabschluss auch im Rahmen eines äußerst variablen, interkulturellen Kontexts zu beschleunigen.

Mehr enfahren

virtual data room

Virtual Data Room

Virtual Data Room (VDR) von CSOFT, angetrieben durch ShareVault, ermöglicht es Ihnen, Due-Dilligence-Dokumente einfach und sicher in der Cloud zu teilen. Während der Due-Dilligence-Phase eines Geschäfts ist es wichtig, die Kontrolle über Ihr geistiges Eigentum, Ihre Finanzinformationen und firmeneigenen Dokumente zu behalten. Die Herausforderung beim Umgang mit diesen Inhalten kann leicht überwältigend wirken: Die Zeit, die für organisatorische Aufgaben, die Anpassung von Zugriffsrechten, die Erstellung von Berichten und – am wichtigsten – die Übersetzung von Dateien in Zielsprachen benötigt wird, kann einen Geschäftsabschluss hinauszögern oder gar platzen lassen.

Methodiken

Wo aktiv gehandhabte Kultur und Kommunikation wirklich zählen. Für Unternehmen beschleunigen wir globale Prozesse und reduzieren deren Risiko in Situationen, in denen Verständnis besonders gefragt ist. Führungskräfte und Teams schulen und unterstützen wir bei Reisen in unbekanntes Terrain.

  • Wenn neue Rollen und Zuständigkeiten erlernt werden müssen.
  • Wenn der persönliche Stil und das Image für neue Zielgruppen und Stakeholder angepasst werden müssen.
  • Wenn Unternehmen durch Veränderungen und Verwandlungen hindurch unterstützt werden müssen.
  • Wenn Sie sich angesichts neuer Geschäftssituationen von alten Erfolgsfaktoren abwenden müssen.

methodologies

Fallstudien

Die Theorie klingt stets gut, doch für die Praxis braucht es sachliches Know-How. Das bedeutet auch, die Momente zu erkennen, in denen gute Kommunikation wichtiger ist. CSOFT unterstützt geschäftskritische Situationen, von Produkteinführungen bis zur Integrationsphase nach Fusionen oder Übernahmen, mit praktischen, einsatzbereiten Ergebnissen. Dazu können die Entwicklung einer visuellen Identität, die Eignungsprüfung von Produktnamen in Weltmärkten oder die regional angepasste Übersetzung von Reden des Geschäftsführers gehören.

transfer

Technischer Transfer in der Automobiltechnik

Um den Wert einer Großinvestition in die Technologie eines europäischen Unternehmens zu realisieren, musste ein chinesischer Automobilhersteller einen schnellen, groß angelegten Technologietransfer vollziehen. Wir entwickelten und unterstützten einen intensiven Prozess, der die erworbene Technologie in technischen Teams zur Umsetzung brachte.

Kulturelle Integration bei Industriegütern

Ein europäisches Industrieunternehmen, das bedingt durch kulturelle Unterschiede mit Problemen hinsichtlich des Engagements und der Bindung von Mitarbeitern zu kämpfen hatte, suchte nach Unterstützung zur Umsetzung besserer Verhaltensweisen am Arbeitsplatz. Mit Seminaren und Einzelschulungen, die sich mit bestimmten Arbeitsprozessen und Kommunikationsstörungen befassten, halfen wir Teams und Führungsmitarbeitern, unterschiedliche Arbeitsweisen anzuerkennen und auf konstruktive wie praxisnahe Art und Weise in Einklang zu bringen.

staff

terminology management

Terminologiemanagement in der Medizintechnik

Um das Verständnis und die korrekte Verwendung modernster Technologien aus der Forschungsabteilung in den Operationssaal zu übertragen, benötigte ein Medizintechnikunternehmen eine Lösung zur Begriffskontrolle. Wir entwickelten einen zukunftsweisenden Ansatz, der eine einheitliche Kommunikation durch Innovationszyklen hindurch und darüber hinweg gewährleistet.

localization

Image-Prüfung für Güter mit hoher Umschlagsgeschwindigkeit

Ein großer Hersteller von Verbrauchsgütern musste sich vergewissern, dass Marketing, technische Kommunikation und Bildsprache für ein Haarpflegeprodukt bei Verbrauchern auf der ganzen Welt einen positiven Eindruck hinterlassen würden. Mithilfe unseres globalen Navigator-Netzwerks lieferten wir in nur wenigen Tagen eine umfassende Beurteilung und eine entscheidende Orientierungshilfe für eine Vielzahl von Sprachen und Kulturen.

workshop

Kapazitätsstrategie in der Arzneimittelherstellung

Zur Vorbereitung auf ökonomische Veränderungen in Produktionsstätten mussten Standortleiter und das technische Führungspersonal ein schlankes, langfristiges Entwicklungsprogramm initiieren und gleichzeitig ihre eigene Arbeit synchronisieren. Mithilfe von Diagnosen, Seminaren und Lehrplangestaltung konnten wir dem Unternehmen helfen, Zykluszeiten zu verbessern, Lagerbestände abzubauen und das Fundament für kontinuierliche Verbesserungen hinsichtlich Kapazität und Wettbewerbsfähigkeit legen.

leader

Führung und Teamaufbau

Das Führen eines globalen Unternehmens erfordert die Fähigkeit, einen authentischen Zugang zu verschiedensten Zielgruppen zu finden. Der Leiter einer Geschäftseinheit spricht so beispielsweise am Dienstag zu chinesischen Mitarbeitern, bevor er am Donnerstag für eine Investment-Konferenz in die USA fliegt. Gleichzeitig kann sein Team Afrikaner, Europäer und Asiaten umfassen. Diese Führungsperson muss das Team motivieren und es mit den Fähigkeiten ausstatten, den Wert unterschiedlicher Perspektiven ausschöpfen zu können. CSOFT kooperiert mit Führungspersonen und Teams, die ihre kulturübergreifende Effektivität steigern müssen – egal, ob mithilfe von Einzelschulungen oder der Unterstützung von grenzüberschreitenden Integrationsprozessen.

branding

Marken- und Produktidentität

Für einen führenden chinesischen Hersteller von Medizintechnik definierte CSOFT eine Namensgebungsstrategie für die Produktfamilie des Unternehmens. Das Projekt umfasste eine Wettbewerbsanalyse, bei der die Namensstrategien anderer Unternehmen der Branche untersucht wurden, Ideenerzeugung und globale Feldtests für potenzielle Namen sowie die Nennung dreier Alternativen. Dabei wurden detaillierte SWOT-Analysen zur Durchsicht für die Geschäftsleitung zur Verfügung gestellt.

survey

Marktsegmentierung und Innovationsstrategie in China

CSOFT unterstützte eine globale Entwicklungsorganisation und ein chinesisches Ministerium bei der Definition von Innovationschancen für Produkte und Geschäftsmodelle, die sich auf den ländlichen Markt konzentrieren. Das Projekt umfasste groß angelegte Befragungen, Besuche vor Ort und Fokusgruppen, eine Preis-Wert-Analyse sowie die Entwicklung von Geschäftsmodellen.

product launch

Beschleunigung globaler Markteinführungszyklen

Für ein großes US-amerikanisches Industrieunternehmen nutzte CSOFT seine Kompetenz auf dem Gebiet des Sprachenmanagements, um einen maßgeschneiderten Ansatz für die Integration von Produkt- und Kommunikationsentwicklung zu schaffen. Diese Arbeit hilft dem Kunden jetzt, einen sprachlichen Wettbewerbsvorteil zu entwickeln sowie späte Änderungen im Produktzyklus und die für Besprechungen aufgewandte Zeit zu reduzieren. Dank der gesenkten Kosten und des gestiegenen Marktanteils konnte der Gewinn um mehrere Millionen Dollar gesteigert werden.

advertising

Kulturübergreifende(s) Werbung und Markenmanagement

Für einen großen Hersteller medizinischer Geräte mit Kunden in Europa, Nordamerika, Südamerika und Afrika führte CSOFT eine umfassende Kundenanalyse durch, um die Aspekte des globalen Marketings zu identifizieren, die bei medizinischem Fachpersonal bestimmter Kulturen keinen Anklang fanden. Basierend auf den Resultaten entwickelte das internationale Kreativteam von CSOFT eine neue Werbekampagne, um das Wachstum zu fördern. So kann der Kunde seinen globalen Kundenstamm nun genauer verstehen und präziser segmentieren, Schlüsselaspekte der kulturübergreifenden Markenstrategie verbessern und Werbebotschaften entsprechend örtlich relevanter medizinischer Bedürfnisse anpassen.

cross border audience

Grenzüberschreitende Zielgruppenidentifizierung

Im Zuge der Kooperation mit der globalen Marketingabteilung einer weltberühmten Handelsschule in Peking entwickelte CSOFT ein mehrsprachiges Kommunikations-Framework, das die Bedürfnisse und Profile verschiedenster MBA-Kandidaten auf der ganzen Welt anspricht. Dank regional angepasster Versionen dieser Botschaften und neuer Marketingmaterialien wird die Schule nun von einer weitaus multikulturelleren Gruppe von Studenten besucht.

consulting

B2B-Material für Pre-Sales-Phase

Einer der weltweit führenden Hersteller von ERP-Software beauftragte das Team von CSOFT, Pre-Sales-Material zu entwickeln, das bei der Geschäftsführung eines führenden staatlichen Unternehmens Anklang finden würde. Mithilfe eines Expertenteams aus Kulturnavigatoren, mehrsprachigen Werbetextern, Designern und Branchenexperten konnte CSOFT Kommunikationsmaterial entwickeln, das die Vorteile einer äußerst komplexen Softwareimplementierung über kulturelle, linguistische und berufliche Grenzen hinweg effektiv vermittelte.

branding

Destination-Branding und Strategien zu öffentlichen Bekanntmachungen

Eine asiatische Stadt mit über 10 Millionen Einwohnern ist aktuell dabei, ihre Identität neu zu definieren und möchte nicht länger als Fabrikhalle der Welt, sondern als technologisches Schwergewicht und Finanzzentrum wahrgenommen werden. Im Zuge dieser Strategie sollen Einwohner und führendes Personal der Wirtschaft als Markenbotschafter agieren – daheim wie unterwegs. CSOFT führte eine umfassende Analyse durch, um die Verhaltenweisen zu identifizieren, welche die größte Auswirkung auf die Markenwahrnehmung der Stadt haben, und entwickelte eine Reihe von öffentlichen Werbespots, um ein markengerechteres Verhalten zu fördern.

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie mit einem unserer Kundenbetreuer.